Google Maps goes offline

Die beliebte App “Google Maps” soll in Zukunft auch offline navigieren können.

Bisher ist dies nur mit einem maximalen Radius von 50km x 50km möglich. Einzelne Länderkarten kann der Reisende nicht herunterladen.

Dies soll sich nun im Laufe des Jahres ändern. Es wird dann möglich sein sich im Vorfeld einer Reise, Kartenmateriel zu einem Land oder bestimmten Region herunterzuladen. Im der Fremde kann somit die App verwendet werden ohne mit dem Internet verbunden zu sein.

Übrigens das Offline-Kartenmaterial soll kostenlos sein.

xpert.IT meint: Das spart Geld und Nerven. Weiter so Google!