OS X 10.11 EL Capitan

Der Nachfolger von OS X 10.10 Yosemite heißt El Capitan. Dieser Name stammt von einem Monolith im Yosemite-Nationalpark. Bildlich gesprochen erhebt sich also El Capitan über Yosemite.

Bisher gezeigte Neuerungen sind der Splitscreen, verbesserte Gestensteuerung und die Spotlight-Suche.

Der Splitscreen erinnert dabei an ein Windows-Feature. Es lassen sich zwei Fenster respektive Apps nebeneinander anzeigen.

Die Gestensteuerung wurde auf die Mail-App ausgeweitet. So lassen sich Nachrichten wie im iOS per Fingerzeig archivieren oder als ungelesen markieren.

Spotlight bekommt noch mehr Macht und kann in Zukunft auch auf noch mehr Anwendungen zugreifen. So lassen sich natürlichsprachige Abfragen stellen, wie zum Beispiel “Zeige alle Dokumente, die von Jeff im Juni erstellt wurden”. Spotlight sucht dann nicht nur in Dokumenten, sonder auch in Apple Mail und sogar im Finder. Des Weiteren lassen sich darüber auch Sportergebnisse und Aktienkurse spielendleicht finden.

Safari bekommt ebenfalls eine kleine Generalüberholung. Favoriten lassen sich am Rand des Browsers platzieren und in den einzelenen Tabs wird ein Ausio-Symbol angezeigt, falls die Seite Musik oder ähnliches abspielt.

Das neue Betriebssystem wird voraussichtlich im Herbst den Anwendern zu Verfügung stehen.

xpert.IT hält Sie diesbezüglich informiert.